Entwicklungsphilosophie

Interdisziplinäre Kompetenzen

Design ist der Schlüsselfaktor für Innovation, Differenzierung und Wertschöpfung. Design ist also ein Mehrwert jenseits der rein mechanischen Funktion.
Innovation in der Produktentwicklung braucht aber zusätzlich die Integration mehrerer Fachgebiete, das Denken über Disziplinen hinweg – Schnittstellenkompetenz und interdisziplinäre Teamarbeit. Moderne Produktentwicklung braucht funktionierende Netzwerke.

Design und Innovationen

Design geht bei der Produktentwicklung weit über die reine Formgestaltung hinaus. Es gilt, innovative Konzepte zu erarbeiten, die sich in Gestaltung und Funktion vom Wettbewerb unterscheiden – zu Ihrem wirtschaftlichen Vorteil. Dabei arbeiten wir gemeinsam an neuen Wegen zur Lösung von Aufgabenstellungen bei Konsum- und Investitionsgütern.

Die konsequente Anwendung von interdisziplinären Kreativitätstechniken und die Erfahrung und Kompetenz unserer Ingenieure und Designer bilden das solide Fundament für neuartige Ideen und die kompetente Umsetzung in die Serienproduktion.

Unsere integrierte Design-Innovationsmethode und Kreativ-Instrument ist der DESIGNPILOT. Er ist eine webbasierte Innovationsmethode, die Designer, Kreative, Ingenieure und Entwickler in interdisziplinären Entwicklungsprozessen unterstützt. Er führt strukturiert durch den komplexen Prozess der Produktentwicklung – von der Initiierung, über Analyse, Konzeption, Entwurf, Gestaltung und Konstruktion bis zur Realisierung.

Dabei fördert der DESIGNPILOT neben kreativem Entwurfsdenken und Problemlösungskompetenzen auch das Management von Innovationen und eine disziplinübergreifende Projektkoordination.

Mit dem DESIGNPILOTEN ist eine systematische, teamorientierte Herangehensweise an komplexe Problemstellungen möglich. LINK: www.designpilot.io

Vorher-Nachher-Beispiel

Drahtvorschub PF5 für SKS Welding Systems GmbH, 67661 Kaiserslautern

Der Drahtvorschub PF5 ist für das automatisierte Lichtbogenschweißen. Kleiner, leichter, modular und mit verbessertem Wirkungsgrad wird er als zum wichtigen Baumodul des Lichtbogenschweiß-Roboter. Das robuste Kunststoffgehäuse überträgt Strom und Gas.

Methode

Die Ressource Kreativität gewinnt immer stärker an Bedeutung. Kreativität ist die Fähigkeit, neues Wissen zu erzeugen, vorhandenes Wissen erfolgreich umzusetzen und in neuem Zusammenhang zu denken. Kreativität stellt die entscheidende Ressource für die Zukunft dar.

Wir denken Design-Thinking weiter

Der DESIGN-PILOT ist in 8 Phasen strukturiert und besteht aus über 170 Tools und 75 Kreativtechniken. Durch den DESIGN-PILOTEN denken wir die Methode Design-Thinking, einem nutzerzentrierten Ansatz zur Kreation neuer Ideen, erstmalig weiter.

Design-Thinking ist definiert durch ein interdisziplinäres Team, einen user-centered-design Prozess, der sofort Zielgruppen untersucht, dokumentiert und analysiert. Dann werden Ideen generiert, in Modellen gebaut, an der Zielgruppe getestet und anschließend optimiert und zu einer finalen Idee gebracht.

Alle diese Elemente hat der DESIGNPILOT natürlich auch, er bietet zusätzliche Research- und Entwurfstools und über 70 Kreativitätstechniken und ist in der Lage bis zur Serienreife zu gehen. Es gilt hier die 80/20-Regel: 20% braucht man bis zur Entwurfsidee und 80% braucht man bis zum fertigen, produktionsfertigen Produkt. Und in diesen 80% hat das Team Unterstützung durch den DESIGNPILOTEN - Design-Thinking hat für diese 80% keine Lösungsansätze.

Für uns ist es nicht nur eine Innovationsmethode, sondern vor allem konkretes Werkzeug für den komplexen Prozess der Produkt-entwicklung - deshalb sprechen wir von „Design-Thinking plus X“.

Innovationsprozess

make!innovation steht für die Überzeugung, dass moderne Produkte nur aus dem Zusammenspiel von Engineering, Design und Management hervorgehen können. Der Katalysator in dieser Teamarbeit ist Kreativität. Nur so entstehen wirklich innovative Produkte, die neue Standards am Markt setzen.

INNOVATIONSZIELE sind für uns nutzerorientiertes Entwickeln, technologische Machbarkeit, ökonomische und ökologische Aspekte, soziale und zielgruppen-affine Bedürfnisse, Konstruktionsmethodik; Kosten-, Fertigungs- und Wertanalysen und vieles mehr.

Mit unseren Kenntnissen neuester Technologien und Verfahrensweisen sowie unseren Kontakten zu kompetenten Fertigungspartnern unterstützen wir Sie in allen Phasen der Produktentwicklung:

  • Analyse & Research
  • Konzept & Planung
  • Entwurf / Design
  • Prototypen
  • Konstruktion
  • Serientauglichkeit & Produktion

Selbstverständlich gilt dabei für uns der Grundsatz, die Kosten für die gewünschte Produkt-Qualität so niedrig wie möglich zu halten. Bei der Entwicklung Ihrer Produkte stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Rapid Prototypen setzen wir ein, wenn schnell greifbare Modelle der CAD-Daten zur Verfügung stehen müssen. Innerhalb weniger Werktage ist der Prototyp bei uns im Hause.

Sie haben Fragen oder möchten mehr erfahren? Treten Sie mit uns in Kontakt!

Innovative Produkte

Innovative Produkte differenzieren sich immer stärker durch nicht-technologische, „weiche“ Eigenschaften. Die Interaktion zwischen Nutzer und Produkt steht dabei stärker im Fokus. Erfolgreiche Produkte erfüllen technisch-funktionale Anforderungen in gleicher Weise wie subjektiv-emotionale Bedürfnisse des Menschen.

Integrierte Produktentwicklung bedeutet, dass Produkte fachübergreifend konzipiert werden.

Eingebunden in den Innovationsprozess werden Marktforschung, Marketing, Betriebswirtschaft, Technologie, Werkstoffe, Ökologie und Design.

Wir als Experten von make!innovation verstehen uns dabei als Schnittstellen-Manager, die ihr eigenes Know-how und das ihrer Entwicklungspartner synergetisch nutzen. 

Vorher-Nachher-Beispiele

Scheibenmühle PULVERISETTE 13 premium line
für die Fa. FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen- Idar-Oberstein

Die Scheibenmühle ist zur effizienten Feinmahlung hart-spröder bis mittelharter Feststoffe, sicher durch die automatische Verriegelung von Mahlgutbehälter und Mahlkammer, leicht zu bedienen durch die einfache motorische Mahlspalteinstellung mit digitaler Spaltanzeige sowie die Darstellung aller Parameter auf ein ergonomisches Display.

Innovative Kennzeichen sind die ergonomischen Features (einfache Bedienung und Reinigung) durch die Philosophie des Clean Designs.

Backenbrecher PULVERISETTE 1 premium line
für die Fa. FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen- Idar-Oberstein

Der Backenbrecher ist konzipiert für die schnelle und effektive Vorzerkleinerung von harten und sehr harten spröden Materialien.
Die Zerkleinerung der Probe erfolgt durch hohen Druck zwischen einer feststehenden und einer beweglichen Brechplatte in einem abgeschlossenen Mahlraum. Die Spalteinstellung wird millimetergenau einfach von außen durch den Abstand zwischen den Brechplatten definiert. Die zerkleinerte Probe fällt automatisch nach unten in eine Schublade.

Entwicklungsziele waren einfache Bedienung und problemlose Reinigung durch den Ansatz des Clean Designs.